Oliver Doll, geboren 1970, lebt in Taufkirchen bei München und ist im Bereich Technik bei Deutschlands größter Airline am Flughafen München beschäftigt.


Neben der Freude am Kochen hat er seit ungefähr 3 Jahren auch seine Leidenschaft an der Kunst: dem Malen und Zeichnen entdeckt.


Was mit einem Projekt „Bild über der Couch“ begann, entwickelte sich schnell zu einer neuen spannenden Herausforderung: Dem Erlernen des Handwerks der Malerei.
Für den gekonnten Umgang mit den diversen Techniken in Malerei und Zeichnung nahm Oliver Doll Unterricht im Atelier einer renommierten Künstlerin in Ottobrunn.
Zur Ergänzung und Vertiefung seiner Fertigkeiten absolvierte der Künstler das Fernstudium „Kreative Malwerkstatt“ der ILS Hamburg.


Sein erstes Ziel die verschiedenen Malstile und Farbtechniken kennenzulernen und das Handwerkszeug für ausdrucksvolle Bilder zu erhalten und kontinuierlich zu festigen hat Oliver Doll nun erreicht und nimmt nun das nächste Ziel in Angriff: Seine Bilder/Botschaften einem breiterem Publikum vorzustellen und zugänglich zu machen.


„Ein individueller Malstil bedeutet Freiheit und Aussagekraft“


Viel Freude mit meinen Bildern...Oliver Doll